R²-JazzCube - Oliver Leicht Quartett: Oliver Leicht / Hendrik Soll / Matthias Eichhorn / Jens Düppe

DruckenDrucken
Datum: 
Mittwoch, 7. November 2018
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / pr@bvb-remmel.de

 

Klarinette und die noch seltener zu hörende Alt-Klarinette in Verbindung mit einer fantastischen Rhythmusgruppe – und dieses Quartett um Bandleader Oliver Leicht spielt modernen, melodischen Jazz. So lässt sich das Ensemble kurz und prägnant beschreiben. Im Programm finden sich Kompositionen von so unterschiedlichen Musikern wie Cole Porter, Charlie Parker, Duke Ellington, Jimmy Giuffre und Lester Young – teils in Arrangements von Leicht selbst oder adaptiert von berühmten Vorlagen wie z.B. von Bob Brookmeyer. Diese bilden den großen Rahmen, in dem die vier Musiker bei jeder Darbietung ihr raumfüllendes, musikalisches Gemälde gemeinsam neu kreieren. Um den Band-Sound näher zu beschreiben, sei ein Zitat erwähnt, das über Leicht‘s Kompositionen bereits zu lesen war: »Die Musik erklingt erkennbar im Geist einer Zeit, als gestandene Männer noch Melodien intonieren durften.«

Der Kurator der Reihe R²-JazzCube, Jens Düppe (Schlagzeug) wurde laut Pressemeldung vom 30.10.2018 mit dem WDR Jazzpreis 2019 ausgezeichnet! Wir freuen uns auch deswegen ganz besonders, ihn und das Quartett in Siegburg begrüßen zu können.

Die Reihe R²-JazzCube wird unterstützt durch die Rhenag - das Energie-Bündel seit 1872.

Preis: 
16,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)